Beiträge von: Anne M. Schüller

Personas: das neue Zielgruppenkonzept

Personas: das neue Zielgruppenkonzept

Personas sind fiktive Stellvertreter einer Kundengruppe, die deren charakteristische Eigenschaften, Erwartungshaltungen und Vorgehensweisen in sich vereinen.

Tags: ,
Emotionen, an die man im Service andocken kann

Emotionen, an die man im Service andocken kann

Guter Service soll Probleme lösen, begeistern, Folgekäufe initiieren. Gute Gefühle sind treibende Kraft. Erst Emotionen bringen ins Handeln.

Tags: ,
Wie sich Touchpoints kategorisieren lassen

EPOMS & Co.: Wie sich Touchpoints kategorisieren lassen

Die Spielregeln im Markt werden von Konsumenten diktiert. Eine Obsession für Kundenbelange ist ein Muss. Das Marketing der Zukunft orientiert sich an Touchpoints – und an der Customer-Journey.

Tags: ,
Multisensorik: Der vernachlässigte Umsatzbringer

Multisensorik: Der vernachlässigte Umsatzbringer

Wie können wir Lebensqualität und beruflichen Erfolg unserer Kunden steigern? Multisensorik spielt dabei eine wesentliche, bislang stark unterschätzte Rolle.

Tags: , ,
Inbound-Marketing: Wenn Kunden wie von selbst kommen

Inbound-Marketing: Wenn Kunden wie von selbst kommen

Die Digitalisierung schaltet gerade den Turbo ein. Das betrifft alle Unternehmensbereiche und verändert auch den Vertrieb. Aus Outbound wird Inbound.

Tags: ,
DIE Kennzahl im Kundenbeziehungsmanagement: Der Net Promoter Score

DIE Kennzahl im Kundenbeziehungsmanagement

Der Net Promoter Score hat einen Siegeszug angetreten, weil er vorstandstauglich ist. Er manifestiert die Kundenzentriertheit eines Anbieters.

Tags:
Die Touchpoint Manager kommen

Die Touchpoint Manager kommen

Heute werden Unternehmen vom Markt her nach innen gebaut. Die zukunftsentscheidenden Impulse kommen von draußen. Nicht der hypothetische Businessplan, sondern das, was in den „Momenten der Wahrheit“ an den Touchpoints passiert, entscheidet.

Tags:
Top