5 Minuten - das Newsformat

5 Minuten… für das moderne Fundbüro und die Rückkehr des Gegenständlichen

von Manja Baudis 6. November 2012

+ + + 6. November 2012 + + +


+ Intelligente Systeme +

Informationsdienst Wissenschaft

„Der Roboter, der sich selbst verbessert“

Wissenschaftler der TU Darmstadt und des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme haben Roboter entwickelt, die ihre Bewegungen beim Menschen abschauen und sich dann selbständig verbessern. Ein Tischtennis spielender Roboter entwickelte nach kurzem Training eigenständig neue Schlagbewegungen […]

+ Social Media +

NETZ Schnipsel

„Langweilig: Social Media und die deutschen Unternehmen!“

Nun erquickt uns auch der BVDW mit einer neuen Studie rund um das Thema Social Media. Derzeit gehört es wohl zum guten Ton, die Öffentlichkeit ständig mit vermeintlich neuen Erkenntnissen zu penetrieren. Dies soll keine Kritik am BDVW sein, aber die Fragestellungen in vielen Studien bringen das Social Media Entwicklungsland Deutschland gedanklich so nicht weiter […]

+ SpeechTech +

SpeechTech Blog

„Google Releases Advanced Voice Search On iOS“

Google has launched a new Google Search app for iPhone and iPad with enhanced voice search that answers questions with comprehensive Google search results. Getting an answer is as simple as tapping on the microphone icon and asking a question. Your words appear as you speak, you get your answer immediately and—if it’s short and quick, Google tells you the answer aloud […]

+ Geschäftsmodell +

:zukunfts-institut

„Die Rückkehr des Gegenständlichen“

25 Prozent der Deutschen jeden Alters sind bis zu zwei Stunden täglich online. Wer so viel Zeit am Bildschirm, im gegenstandslosen Raum verbringt, empfindet ein Bedürfnis nach der Rückkehr zum Gegenständlichen. Die „virtuellen” Inhalte vom Bildschirm wieder in die Realität zurückzuholen ist ein vielversprechendes Geschäftsmodell für die Zukunft […]

+ Smart Service +

deutsche startups

„Crowdsearching für das moderne Fundbüro“

ItemFire ist eine „globale Datenbank für verlorene, gefundene und gestohlene Sachen“. Crowdsearching heißt das Zauberwort bei diesem modernen Fundbüro: „In den wenigsten Fällen sind Gegenstände für immer verloren und es lohnt sich danach zu suchen“ […]

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Beiträge