5 Minuten… für Spracherkennung im Browser und das Ende der synchronen Kommunikation

von Manja Baudis
17. Januar 2013
5 Minuten - das Newsformat

+ + + 17. Januar 2013 + + +


+ Speech Tech +sprachassistentfunkschau„Kooperation von Nuance und ZTE für sprachfähige Android-Mobilgeräte“

Die Sprachtechnologie von Nuance wird weltweit in neue Android-Mobilgeräte von ZTE integriert. Die Mobilapplikationen und Devices werden Anwendern eine natürlichere, intuitive Interaktion mit ihren Handys und anderen Mobilgeräten von ZTE bieten – in mehr als 25 Sprachen […]

+ Kundenservice +5min_13_01_17_fig02SERVICE Insiders„Call Center – und damit die synchrone Kommunikation – sind out“

Nie war er so wertvoll wie heute. Dieser schon etwas in die Jahre gekommene Werbeslogan trifft für den Kundenservice selten so zu wie heute. Die Schlacht um die Aufmerksamkeit und die Loyalität der Kunden ist im vollen Gange; die fragmentierte Medien- und Kanallandschaft, der Trend zu mobilen Anwendungen und der interne Kostendruck stellen die Unternehmen jedoch vor große Herausforderungen […]

+ Social TV +5min_13_01_17_fig03Brian Solis Blog„From the Big Screen to the Little Screen: The evolving relationship between TV and search“

As a digital analyst, it’s my job to study how technology disrupts business markets and models. As an aspiring social scientist, I also study technology’s impact on culture and behavior. One of the trends I’ve been following over the last several years is the relationship between TV, smartphones, tablets and PCs […]

+ Smart App +5min_13_01_17_fig04Co.DESIGN„Design Your App on Paper, Animate It With Your iPhone Camera“

In the digital age, paper is anything but dead. Designers can use „paper prototypes“ to experiment with UI designs fast and even reveal innovative user interactions. There’s just one hitch: How do you get your sketches to actually interact with each other like a digital app? An app called POP cleverly solves this problem […]

+ Speech Tech +5min_13_01_17_fig05Artelt.com„Spracherkennung im Browser – Die Zukunft?“

Die neue Beta des Browser Google Chrome 25 hat eine API für Spracherkennung integriert. Mit dieser Schnittstelle lassen sich nun Webanwendungen (Apps) erstellen die Sprachsteuerung nutzen. Mit dieser Funktion lassen sich nicht nur Texte diktieren und via E-Mail versenden, es sind auch viele weitere Funktionen denkbar. […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Ähnliche Beiträge

Newsletter
Regelmäßig Impulse für die Gestaltung
digitaler Produkte und Services. Jetzt anmelden!