Anfeuern statt vollquatschen.

Stolz & Eitelkeit

von Manja Baudis 13. Februar 2013

Anfeuern statt vollquatschen!

Auf der Suche nach Marketing-Kampagnen, Apps und Social Media-Präsenzen, die diesem Motto alle Ehre machen.

Erst heute morgen verpassten wir Social-Media-Experten einen Denkzettel und ließen Martin Oetting & Partner aufräumen mit den immer gleichen Marketing-Plattidtüden.

Denn, so schreibt Bernhard Steimel, „man lernt es in guten Verkaufstrainings in der ersten Stunde: Wofür interessieren sich die Menschen am meisten? Für sich!
Und genau damit hat ihn LinkedIn heute „bei den Eiern“ gepackt:
linkedIn_kampagne_fig01

Verschickt an das Smarter-Service-Team mit der Anmerkung „Hier die erste Kampagne, die dem Motto ‚Anfeuern statt vollquatschen‘ folgt“, entfaltete das Ganze die wohl gewünschte Wirkung: Wir betraten sogleich den Jahrmarkt der Eitelkeiten.

„Da gibt’s scheinbar mehrere Versionen, sogar mit 5 und 1 Prozent!“, kam es voller Bewunderung zurück. „Ich bekomme nur die Email zweiter Klasse…“ hieß es in einer anderen Antwort. Denn LinkedIn hatte geschrieben: „Glückwunsch. Sie gehören zur ersten Million LinkedIn Mitglieder in Deutschland.“

Ha! Und was stand da gleich noch bei mir? „Glückwunsch. Sie gehören zu den ersten 500.000 LinkedIn Mitglieder in Deutschland.“ Mist, auch zweite Klasse. Aber immerhin noch unter den ersten 500.000! Ok. Das kann man ruhig noch einmal in die Runde werfen und den Respekt einheimsen: „Na dann – ihr habt gewonnen & ich verneige mich vor Euch.“

Eitelkeit gewinnt!

Gut gemacht LinkedIn! Jeder ist persönlich angesprochen. Jeder bekommt ein paar Streicheleinheiten! Jeder wird bei seiner Eitelkeit gepackt. Und jeder spricht darüber!

2 Kommentare

LinkedInsiders 24. Februar 2013 at 10:17

Bei der Aktion kann man geteilter Meinung sein. Was aber unbestreitabr ist: Viele haben reagiert und Ihren persönlichen Dankesschreiben getwittert, gepostet oder was weiß ich denn. Ein Erfolg für LinkedIn auf alle mal, waren in den zwei Wochen die Neuanmeldung fast doppelt so viel wie sonst.

lG (Gehöre übrigens zu der 1% Variante, CHAKA!)
Stephan

Antworten
Manja Baudis - Die LAUTMALER 24. Februar 2013 at 15:30

Na dann, Glückwunsch Stephan zur 1% Variante!

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Beiträge