Die Marke macht, dass es mir besser geht!

von Manja Baudis 8. April 2013

Was ist, wenn mein Fahrrad weiß, welches Wetter ist. Und bei Sonnenschein weckt es mich zehn Minuten früher, damit ich bequem zur Arbeit radeln kann. Das wäre ein ziemlich guter Service. Und Services machen Marken.

Im sechsten Teil der Keynote von Dietmar Dahmen bei den Adobe Digital Marketing Days 2013 in Köln geht es um die immer aktive Marke und die emotionale Transformation: Die Marke ist immer emotional. Die Marke macht, dass es mir besser geht.

Und deshalb rät er Unternehmen: Denken Sie in Services!

Dietmar Dahmen ist Global CCO der ecx.io und Kommunikations-Experte mit 20 Jahren internationaler Werber-Erfahrung. Es ist Dozent für Werbung an der Europäischen Filmakademie Ludwigsburg und Dozent für Multi Media und neue Kommunikation an der European Association of Communications Agencies.


Teil 1: NOWism, Teil 2: SoLoMo, Teil 3: Digitale Faulheit, Teil 4: Generation Connected und Teil 5: Der Prosument

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Beiträge