Smarter Service Talk: Schlangestehen ist Zeitverschwendung!

von Manja Baudis
31. Mai 2013

Paul Marsden im Gespräch mit Bernhard Steimel


Der heutige Smarter Service Talk – aus unserer Gesprächsreihe zum aktuellen Studienprojekt „Praxisleitfaden Digital Transformation“ – trug den etwas kryptischen Arbeitstitel „Digital@POS“.

Denn im Gespräch mit Paul Marsden, dem Herausgeber von Social Commerce Today und Social Media-Experten der Syzygy-Gruppe dreht sich alles um die Digitalisierung im Einzelhandel.

Wie sieht sie aus, die Zukunft des Einzelhandels? Wie reagiert der Handel auf die stetig wachsende eCommerce-Konkurrenz und die veränderten Bedürfnisse des Connected Customer? Und welche Möglichkeiten bieten die digitalen Medien am Point of Sale?

„Digital POS can help meet the needs and demands of the new connected customer by delivering a connected in-store experience.“

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=pp0llc07pd8?rel=0&w=588&h=331]

0 Kommentar

gsohn 31. Mai 2013 - 8:05

Hat dies auf Ich sag mal rebloggt.

Antwort
Smarter Service Talk. Noch Fragen? | Smart Service 21. Juni 2013 - 7:39

[…] “Muss sich die Marke nackt machen oder reicht es, nur das Hemd auszuziehen?”, nach Paul Marsden, der feststellte “Schlangestehen ist Zeitverschwendung” und nach Prof. Peter […]

Antwort
Digitale Transformation ist für den Handel alternativlos: Apple zeigt, wie es geht! | Smarter Service 25. November 2013 - 8:32

[…] Einige Experten erwarten gar, dass bis 2020 die Mehrheit der Konsumenten den Einkaufsbummeln primär zum Produktvergleich und nicht zum Shoppen nutzen wird. Einer der führenden Digital Commerce-Experten, Paul Marsden von der Internet-Agentur SyZyGy, geht noch einen Schritt weiter und prognostiziert: […]

Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

Ähnliche Beiträge