Kooperieren statt interagieren

von Manja Baudis
11. Juni 2013
Kooperieren statt Interagieren

It’s all about Smarter Services


Quelle: webmagazin

Vom 3. bis 5. Juni 2013 fand die siebten Ausgabe der „holistic web conference“ – der webinale – in Berlin statt. Dabei ging es um die Trends in Design, Technologie und Business und die aktuellen Herausforderungen in E-Commerce, Social Media, Onlinemarketing, Mobile etc.

Die Konferenz will das Web ganzheitlich „durchleuchten“ und Designer, Webentwickler, Manager und Entrepreneure zusammen bringen. Laut Sebastian Meyen, CCO des Veranstalters Software und Support Media, hat die Veranstaltung den Anspruch, ihren Besuchern das Rüstzeug für die Gestaltung der digitalen Zukunft an die Hand zu geben.

Wie die digitale Zukunft aussehen könnte und in welcher „Smarten Welt“ wir heute schon leben, zeigte die Opening Keynote von Professor Professor Wolfgang Henseler, Gründer und Managing Creative Director des Offenbacher Designstudios Sensory Minds.

Laut Henseler leben wir längst in einer intermedialen Welt. Hier geht es nicht schwarz-weiß, nicht nur analog oder nur digital zu, sondern das Analoge und das Digitale verschmelzen miteinander. Die dafür nötigen (digitalen) Technologien werden zunehmend besser und unsichtbarer, denn es geht nicht mehr nur um Interaktion, sondern um Kooperation.

Anhand einer Reihe von smarten Produkten und Services skizzierte Henseler die digitale Gegenwart und gewährte einen Ausblick auf das, was kommen könnte: Vom Smart Home über Zahnbürsten mit Gamification-Ansatz und Vitaldatensender direkt aus dem Körperinneren.

Welche dieser Technologien und Anwendungen sind wirklich sinnvoll? Welche sorgen für Einfachheit? Und welche machen alles nur noch umständlicher? Diese Fragen sollte man sich immer wieder auf’s Neue stellen, rät Henseler. Und seine abschließende Aufforderung ans Publikum: „So, let’s build a smarter planet!

[youtube http://www.youtube.com/watch?v=YPd3eV3TFAo?rel=0&w=588&h=331]

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Ähnliche Beiträge

Newsletter
Regelmäßig Impulse für die Gestaltung
digitaler Produkte und Services. Jetzt anmelden!