Snapshot – 60 Sekunden im Internet…

Snapshot – 60 Sekunden im Internet…

von Jens Klemann 9. September 2013

Der Content im Internet sprengt alle Dimensionen

Wie lange dauert es wohl, bis 72 Stunden neues Videomaterial auf YouTube hochgeladen werden, in Facebook 1,8 Millionen „likes“ ausgesprochen werden, oder 278.000 neue tweets veröffentlich werden? Die Antwort ist ebenso einfach wie erschreckend: Genau 60 Sekunden! Die Agentur Qmee hat dazu eine faszinierende Übersicht erstellt. Willkommen in der Welt der Kurzlebigkeit…

Man muss sich wirklich fragen, wie viel neuen Content das Internet noch verkraften kann? Wann ist es genug? Und: Wie finde ich noch das, was wirklich relevant ist? Alle reden über „Content Marketing“, aber wurde nicht schon alles gesagt? Dies illustriert für mich eindrucksvoll, dass wir mit dem Technologieeinsatz im Marketing wirklich erst am Anfang stehen. So erscheint es nicht verwunderlich, dass Gartner prognostiziert, dass 2017 die IT-Ausgaben des CMO’s höher liegen werden, als die des CIO’s – wir sind gespannt…

Doch nach wie vor der „mächtigste“ Kanal von allen ist die gute, alte E-Mail – 204 Millionen E-Mails werden jede Minute um den Globus geschossen. Auch wenn Experten sich darüber einig sind, dass über 90% davon dem Spam zuzurechnen sind, bleibt die Zahl gigantisch. Zeit darüber nachzudenken, wie man durch Qualität sicherstellt, dass der Inhalt einer Mail nicht in der Flut untergeht, sondern auch „ankommt“ – im doppelten Sinne!

Es lohnt sich also, sich mit Technologien wie Marketing Automation oder Customer Experience Analytics einmal näher auseinander zu setzen. Wer hier schon frühzeitig Erfahrungen sammelt und in die richtigen Technologien investiert, ist seinen Wettbewerbern vielleicht morgen die entscheidende Nasenlänge voraus.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Beiträge