5 Minuten… für Postkunden als Postboten und die Persönlichkeitsanalyse via Twitter

von Manja Baudis
11. Oktober 2013
5 Minuten - das Newsformat

+ + + 11. Okober 2013 + + +


+ Smart Product +

Fuenf Minuten Smarter Service

golem.de

„Wecken mit Vibrationen“

Statt zu klingeln oder zu piepsen, soll der Wecker Baboomi durch Vibrationen unter dem Kopfkissen wecken. Der Nutzer kann ihn mit Apps über Android und iOS programmieren […]

+ Smart Service +

Fuenf Minuten Smarter Service

t3n

„MyWays: Deutsche Post macht jeden zum Postboten mit Crowdsourcing“

Unterwegs zur Uni oder ins Geschäft? Nimm doch ein Paket unterwegs mit und verdien dir etwas dazu: Über eine App gesteuert stellen Privatpersonen auf ihren täglichen Wegen Pakete in der Großstadt zu. Wir stellen euch den neuen Dienst vor […]

+ Smart App +

Fuenf Minuten Smarter Service

best practice business

„eKurzinfo: Bedienungsanleitung mit Augmented Reality“

Die Erweiterung der Audi eKurzinfo App enthält rund 300 Fahrzeugkomponenten aus dem Cockpit, Motor- und Kofferraum des Audi A3. Mittels Augmented Reality werden virtuelle Informationen in Echtzeit auf dem Bildschirm des Mobilgeräts angezeigt und animiert wiedergegeben […]

+ Smart Service +

Fuenf Minuten Smarter Service

VentureBeat

„IBM researcher can decipher your personality from looking at 200 of your tweets“

An IBM researcher says she can make a good educated guess about your personality just from looking at 200 of your Twitter messages. That may seem obvious, as people typically express their personalities through the 140-character messaging service. But Michelle Zhou, a researcher at the IBM Almaden Research Center can do this personality analysis in a disciplined and automated fashion using the science of data analytics […]

+ Usability +

Fuenf Minuten Smarter Service

UX matters

„Flat Design Won’t Hide Your Usability Sins“

An ounce of gravy can hide a multitude of sins—or so the old adage goes. When it comes to food, gravy might seem to hide an inferior product, but for someone with a sophisticated and nuanced palate, its inadequacies would certainly shine through. The same holds true for the new paradigm of flat design […]

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Ähnliche Beiträge

Newsletter
Regelmäßig Impulse für die Gestaltung
digitaler Produkte und Services. Jetzt anmelden!