5 Minuten - das Newsformat

5 Minuten… für das Smartphone in Bananenform und smarte Daten, die Innovationen beschleunigen

von Manja Baudis 1. November 2013

+ + + 1. November 2013 + + +


+ Datenanalyse +

Fuenf Minuten Smarter Service

Computerwelt

„Automatisierte Analyse von Social-Media-Kommentaren“

Wissenschaftler von Xerox arbeiten an einer automatisierten Plattform zur Datenanalyse von Kommentaren in sozialen Netzwerken. Damit soll der Tenor eines Beitrags identifiziert und diese Information schneller an die zuständige Person oder das passende Team weitergeleitet werden […]

+ Smart Product +

Fuenf Minuten Smarter Service

golem.de

„Smartphone in Bananenform mit selbstheilender Beschichtung“

LG hat kurz nach Samsung ein Smartphone in einem gebogenen Gehäuse vorgestellt. Anders als das Galaxy Round ist das G Flex nicht von links nach rechts, sondern von oben nach unten gekrümmt. Zudem hat LG das Smartphone mit einer selbstheilenden Schicht überzogen […]

+ Smartphone +

Fuenf Minuten Smarter Service

golem.de

„Googles Smartphone selbst zusammenstellen“

Die Google-Tochter Motorola hat Project Ara der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Unternehmen arbeitet an einem Konzept eines modularen Smartphones. Der Käufer soll die Möglichkeit erhalten, sein Smartphone beliebig zu verändern, indem er die gewünschten Komponenten selbst auswählt […]

+ Smart Data +

Fuenf Minuten Smarter Service

Informationsdienst Wissenschaft

„Wissen, was gefragt ist: Data Mining kann Innovationen beschleunigen“

Von der Werkbank bis zum Schrottplatz können Unternehmen künftig den gesamten Lebenszyklus ihrer Produkte nachverfolgen. Sie wissen, welches Bauteil von welchem Lieferanten stammt, wie häufig Reparaturen nötig sind und wie lange die Wartung dauert. Bereits heute fallen Unmengen solcher Daten an – systematisch ausgewertet werden sie bisher aber nicht […]

+ Datenschutz +

Fuenf Minuten Smarter Service

Informationsdienst Wissenschaft

„Saarbrücker Informatik-Professor verbessert Datenschutz im Internet“

Regelmäßige Cyber-Angriffe oder die jüngst aufgedeckten Ausspähaktionen von Geheimdiensten belegen immer wieder aufs Neue, dass persönliche Daten im Internet nicht sicher sind. Matteo Maffei, Professor für Informatik an der Universität des Saarlandes, arbeitet daran, die Privatsphäre in der digitalen Welt zu schützen […]

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Beiträge