Resi: Nachrichten per Chat

RESI News: Nachrichten per Chat

von Manja Baudis 21. Oktober 2016

Die Smarter Service Gallery

  • Smarte Services machen das Leben bequemer.
  • Smarte Services lassen das Internet verschwinden.
  • Smarte Services machen das Leben sicherer.

Deshalb sammeln wir für unsere Smarter Service Gallery intelligente Services, clevere Produkte und innovative Ideen – in einer der größten Case-Sammlungen im deutschsprachigen Raum – Ideen, wie:

RESI News

„Ab sofort bist du besser informiert als alle deine Freunde und hast sogar noch Spaß dabei.“ Das verspricht RESI News – ein Chatbot, der mit seinen Nutzern über Nachrichten plaudert, Links teilt, kommentiert und damit Chat und Information verbindet: journalistische Nachrichten aus aller Welt in Messaging-Form.

Martin Hoffmann, der seinen Job als Social-Media-Chef von Welt24 gekündigt hat, um RESI News zu gründen, will damit vor allem 15- bis 25-Jährigen Nachrichten nahe bringen. Er richtet sich an die weniger News-affinen, die unterhalten werden wollen. Im Interview mit turi2.tv erklärt er, wie und warum RESI funktioniert:

Resi: Okay, dann fangen wir einfach mal mit den aktuellen News an. Ich hab dir für den Abend einen richtig gute Text rausgesucht.

Nutzer: Wovon handelt der?

Resi: Von Gina-Lisa Lohfink. Zwei Journalistinnen haben sie ein halbes Jahr begleitet und versucht herauszufinden, wer die Frau wirklich ist, die sich selbst als „Alice im Wunderland“ bezeichnet.

Nutzer: Hast du mir sonst noch was Neues zu erzählen?

Resi: Donald Trump will das Ergebnis der US-Wahl nun doch akzeptieren – unter einer Bedingung.

Nutzer: Unter welcher?

Resi: Dass er die Wahl gewinnt :-D. Das hat Trump allen Ernstes auf einer Wahlkampfveranstaltung in Delaware angekündigt.

So präsentiert RESI die neuesten Nachrichten. Interessiert die aktuelle Meldung nicht, fragt man einfach nach mehr:

Nutzer: Hast du sonst noch Nachrichten für mich?

Und schon wartet Resi mit der nächsten Meldung auf. Aufgelockert wird der „Newsstream“ mit allerlei (animierten) GIFs und Emoticons – die mal lustig, zuweilen aber auch recht albern anmuten. Das Motto der App und ihrer Macher lautet: „Nachrichten, die Spaß machen“ – und das soll transportiert werden.

„RESI eignet sich jetzt nicht für Leute, die ein Thema bis zum Letzten durchdringen wollen“, sagt Martin Hoffmann im Deutschlandfunk. „RESI ist eher ein Anknüpfungspunkt für Leute, die ein leichtes Interesse an News haben, die mitreden wollen: Worum geht es da draußen in den Gesprächen zwischen anderen Leuten? Aber es ist jetzt keine Sache, die man mit einem „Zeit“-Dossier vergleichen kann – also für das Eintauchen in ein Thema bis zum letzten Stück ist ‚Resi‘ natürlich nicht geeignet, das ist glaube ich auch klar.“

Mit dem Bot – einer eigenen Persönlichkeit mit Ecken und Kanten – können die Nutzer nicht nur sprechen, sondern erhalten auch Push Notifications zu Nachrichten mit für sie relevantem Thema:

Damit man als Leser relevante Nachrichten erhält, muss die Nachrichten-Assistentin ihr Gegenüber erst einmal kennen lernen – natürlich per Chat. Tippen muss man dabei nicht, RESI gibt die möglichen Antworten vor. Nach und nach kann man der App dann seine Vorlieben näher bringen und zeigen, wofür man sich interessiert. Das ist relativ schlicht gelöst: Wann immer der Bot eine Meldung präsentiert, erscheint darunter ein Button mit der entsprechenden Nachrichtenkategorie, die man per Klick den persönlich relevanten Themen zuordnen und die man im Nachgang auch einsehen und verwalten kann.

RESI geht es um Spaß, nicht um Hintergrundinformation. In diesem Sinne macht RESI vieles richtig und weiß zu begeistern, vor allem durch die neue Art der News-Präsentation und die Lernfunktion, die im Laufe der Zeit immer mehr Interaktion zulässt. Wie lange diese spielerische Begeisterung allerdings anhält, muss sich noch zeigen.

Twitter Facebook

Mitmachen

Ihr möchtet einen Service oder ein Produkt in unsere Gallery aufnehmen? Dann füllt einfach unser Anmeldeformular aus – und ihr seid dabei! Reicht Eure Cases ein!

Smarter Service Case Library

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Beiträge