Sevenhugs: Die smarter Fernbedienung für einfach alles

Sevenhugs: Die smarte Fernbedienung

von Manja Baudis 31. Januar 2017

Die Smarter Service Gallery

  • Smarte Services machen das Leben bequemer.
  • Smarte Services lassen das Internet verschwinden.
  • Smarte Services machen das Leben sicherer.

Deshalb sammeln wir für unsere Smarter Service Gallery intelligente Services, clevere Produkte und innovative Ideen – in einer der größten Case-Sammlungen im deutschsprachigen Raum – Ideen, wie:

Sevenhugs

Die steigende Anzahl vernetzter Geräte bringt auch immer mehr sperrige Fernbedienungen in unser Zuhause. Fernseher, Spielekonsolen, Lautsprecher oder smarte Lampen wollen schließlich auch aus der Ferne bedient werden. Zwar gibt es dafür schon eine Lösung: die – allerdings meist ebenfalls recht sperrige – Universalfernbedienung.

Universal ist sie auch, die Smart Remote von Sevenhugs, bedient sie doch bis zu 25.000 Geräte aus der Ferne. Aber sie ist noch viel mehr. Sie ist eine Fernbedienung wie ein Chamäleon und passt ihr Interface automatisch an unterschiedlichste Geräte an – Fernseher, Lautsprecher, Webcams, Lampen oder Spielkonsolen. Auf dem Display der Smart Remote werden nämlich Tasten oder Regler abhängig davon angezeigt, was man gerade steuern will. Damit wird die Bedienung des Smart Homes zum Vergnügen.

Das kleine und handliche Gerät von Sevenhugs kommt ganz ohne klassische Tasten aus. Dank des hochauflösenden Touchscreen werden virtuelle Bedienelemente nämlich kontextbezogen angezeigt: Wird die Fernbedienung auf einen Fernseher gerichtet, zeigt sie Tasten zum Zappen und zum Regeln der Lautstärke an. Zeigt man auf einen smarten Thermostat, werden Bedienelemente zur Regulierung der Temperatur eingeblendet. Dafür genügt ein einfaches Point&Click.

Möglich wird das Ganze durch drei Sensoren, die im Zimmer verteilt werden und über die die Smart Remote ihre Position und Orientierung im Raum bestimmt. Darüber wiederum bestimmt sie das Gerät, auf das aktuell gezeigt wird.

Sevenhugs Smart Remote kann alle Bluetooth-, WLAN- oder infratrotfähigen Geräte steuern. In Zukunft sollen auch Spracheingaben möglich sein. Derzeit kann die Fernbedienung für 229 US-Dollar vorbestellt werden. Der reguläre Verkaufspreis soll bei 299 US-Dollar liegen.

Twitter Facebook Youtube

Mitmachen

Ihr möchtet einen Service oder ein Produkt in unsere Gallery aufnehmen? Dann füllt einfach unser Anmeldeformular aus – und ihr seid dabei! Reicht Eure Cases ein!

Smarter Service Case Library

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ähnliche Beiträge