Smarter Service Award 2014

Smarter Service Award 2014

Jeder flucht über schlecht gemachte Produkte, Service-Katastrophen brennen sich in unser Hirn und liefern hervorragenden Gesprächsstoff und wir suchen sogar aktiv den Dialog mit Leidensgenossen, um uns in unserem Frust besser verstanden zu fühlen. Vielleicht landen deshalb Bücher wie „Ich bin ein Kunde, holt mich hier raus“ immer in den Top-10. Aber: Lamentieren ändert nichts! Die Diskussion, wie man es besser macht, kommt dabei nämlich viel zu kurz.

Die Digitalisierung unserer Lebenswelten schafft unzählige neue Möglichkeiten, die Multioptionalität aber macht uns schwer zu schaffen. Unser Leben wird immer komplexer. Wir sehnen uns nach Vereinfachung und werden oft von Services enttäuscht, die genau das Gegenteil dessen bewirken, wozu sie eigentlich gemacht sein sollten. Deshalb stellen wir die Frage:

Welche digitalen Services erleichtern unser Leben?
… und schaffen Zeit, für die wirklich wichtigen Dinge? Wie schon im vergangenen Jahr suchen und prämieren wir mit dem Smarter Service Award Produkte und Dienstleistungen, die den zehn Geboten der Einfachheit folgen:
 
Smarter Service Award - Einfach schön! Einfach schön. Alles, was unser ästhetisches Empfinden anspricht, sich gut anfühlt und die Sinne verwöhnt.
And the winner is…
Smarter Service Award - Einfach vernetzt! Einfach vernetzt. Alle clever kombinierten Dienste mit der unsichtbaren Hand, die alles regelt.
And the winner is…
 
Smarter Service Award - Einfach zuverlässig! Einfach zuverlässig. Alles, was funktioniert wie ein Schweizer Uhrwerk und immer tut, was man erwartet.
And the winner is…
Smarter Service Award - Einfach nützlich! Einfach nützlich. Alle kleinen und großen Helferlein, die uns im Alltag gute Dienste leisten.
And the winner is…
 
Smarter Service Award - Einfach verständlich! Einfach verständlich. Alles, wofür ich kein Benutzerhandbuch lesen muss.
And the winner is…
Smarter Service Award - Einfach bequem! Einfach bequem. Alles, was mein Leben leichter macht und Zeitdiebe eliminiert.
And the winner is…
 
Smarter Service Award - Einfach intelligent! Einfach intelligent. Alles, was meine Gewohnheiten kennenlernt und meine Entscheidungen individuell unterstützt.
And the winner is…
Smarter Service Award - Einfach unwiderstehlich! Einfach unwiderstehlich. Alles, was faszinierend, fesselnd, begehrenswert, verlockend und sexy ist.
And the winner is…
 
Smarter Service Award - Einfach genial! Einfach genial. Alles Originelle oder Bahnbrechende, was mich begeistert, unterhält und Spaß macht.
And the winner is…
Smarter Service Award - Einfach perfekt! Einfach perfekt. Alles, was bis in letzte Detail überzeugt und in seiner Disziplin Weltklasse ist.
And the winner is…
 
Wie könnt ihr euch bewerben?
Die Bewerbungsphase ist leider beendet! Unternehmen und Agenturen konnten ihre Services und Produkte bis zum 15. Mai anmelden. Und interessierte Leser konnten ihre Vorschläge per E-Mail an die Redaktion einreichen. Danach wurde jede Einreichung – nach Prüfung der Teilnahmekriterien – von der Jury einer der zehn Kategorien, entsprechend den zehn Geboten der Einfachheit zugeordnet.
Wie finden wir die besten Services?
Bis zum 15. Juli hatten unsere Leser die Gelegenheit, ihre Stimme für ihren Favoriten abzugeben. Dafür wurden pro Kategorie drei smarte Produkte oder Dienstleistungen mit der eingereichten Kurzpräsentation auf Smarter-Service.com vor- und der Community zur Wahl gestellt (Community Voting).
Wer wählt den Smarter Service Award Gewinner?
Die zehn Teilnehmer, die nach Ablauf des Community Votings, die meisten Stimmen in ihrer Kategorie auf sich vereinen konnten, erreichten nun die Finalrunde. Die zehn Finalisten werden noch bis zum 9. September ausführlich auf Smarter-Service.com präsentiert. Aus den zehn Finalisten wird die Jury danach den Gewinner des Smarter Service Awards 2014 in geheimer Abstimmung ermitteln. Der Gesamtsieger sollte in besonderer Weise die zehn Gebote der Einfachheit in sich vereinigen.
Wann werden die Gewinner bekannt gegeben?
Alle Finalisten werden im „Trendbook Smarter Service“ präsentiert.
Die Jury
Markus Besch Markus Besch,
CEO,
IT Advantage AG
Dietmar Dahmen Dietmar Dahmen,
freier Creative Consultant
Winfried Felser Winfried Felser,
CEO,
Competence Site
Katja Grubitzsch Katja Grubitzsch,
Creative Director, Management Team (Berlin),
Edenspiekermann
Achim Himmelreich Achim Himmelreich,
Partner,
Mücke, Sturm & Company
Karsten Hoffmann Karsten Hoffmann,
Partner, Chief Operating Officer,
trnd AG
Willi Kaiser Willi Kaiser,
Geschäftsleitung,
Cocomore AG
Nina Kalmeyer Nina Kalmeyer,
Social Media Strategist &
Coach, Bloggerin, Autorin, Twitterista, Dozentin
Markus Roder Markus Roder,
Marken-Experte
Anne M. Schüller Anne M. Schueller,
Customer Touchpoint Expertin
Christian Thunig Christian Thunig,
Stellvertretender Chefredakteur,
Absatzwirtschaft