#Startup #Health #Resilience 

BionTech: Mit Agilität X mal schneller zum Impfstoff

von Ingo Steinhaus
Erste Veröffentlichung: 2020
Letztes Update: 29. März 2022

„Wir wollen die Krebstherapie individualisieren“, lautet die Vision des 2008 gegründeten Unternehmens Biontech. Dann kam Corona und die Gründer Uğur Şahin und Özlem Türeci begannen im Januar 2020 die Entwicklung eines mRNA-basierten Impfstoffs. Mit Erfolg: Genau ein Jahr später startete die Impfkampagne. Üblicherweise dauert die Entwicklung und Zulassung von Impfstoffen viele Jahre. Warum ging es diesmal schneller? Das Unternehmen ist sehr agil, die Gründer entscheidungsstark, es gab viele freiwillige Testpersonen und die Behörden standen unter Druck, das Zulassungsverfahren schnell zu durchlaufen.

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Trendbook Business Resilience. Das Trendbook können Sie hier herunterladen.

War dieser Artikel hilfreich?
0 von 5 Sternen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
How can we improve this article?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Ähnliche Beiträge

Newsletter
Regelmäßig Impulse für die Gestaltung
digitaler Produkte und Services. Jetzt anmelden!