#Mittelstand #Digital Platforms #Services 

Deutsche Familienversicherung: Schneller Abschluss, schnelle Regulierung mit KI

von Ingo Steinhaus
Erste Veröffentlichung: 2023
Letztes Update: 29. August 2023
How Can We Help?

Search for answers or browse our knowledge base.

Documentation | Demos | Support

Alle Standardprozesse als Online-Selfservice, das entspricht dem Motto „Versi­cherung ganz anders” der Deutschen Familienversicherung (DFV). Sie hat mit einfachen Produkten in der Sachversiche­rung (Haftpflicht, Hausrat) auf sich aufmerk­sam gemacht. Voraussetzung für den Erfolg und die guten Bewertungen in Tests ist die zielstrebige Digitalisierung.

Die Nachfrage nach Versicherungen geht zurück, also ist die Entwicklung eines Alleinstellungsmerkmals wichtig. Das ist für die DFV hohe Geschwindigkeit, die von einem digitalen Geschäftsmodell gewähr­leistet wird. Die Kunden wollen von einer Direktversicherung schnelle Abschlüsse und Regulierungen. So kann die DFV Sachversi­cherungsverträge innerhalb von drei Minuten abschließen und mehr als die Hälfte der gemeldeten Schäden werden innerhalb von fünf Minuten reguliert.

„Schnell und Einfach! Standardprozesse als Self Service digitalisieren, um das Kundenerlebnis zu verbessern.“

Die Automatisierung aller Prozesse ist ein wichtiger nächster Schritt. So arbeitet das Unternehmen im Moment an einer neuen Lösung für Churn Prediction mit Deep Learning. Dafür werden alle Geschäftsvor­fälle aus den Standardsystemen an einem Ort gesammelt, um eine umfassende Datenbasis für die Vorhersagen zu haben. KI-Systeme können hieraus bessere Rück­schlüsse geben. Dadurch kann das Unter­nehmen unterschiedliche Entscheidungs­modelle auf die Erkenntnisse anwenden. Parallel dazu arbeitet die DFV an unter­schiedlichen Automatisierungsfunktionen, beispielsweise die Bilderkennung von gescannten Rechnungen.

Doch das digitale Geschäftsmodell macht die Versicherung angreifbar. Deshalb ist Cybersecurity das Top-Handlungsfeld für das Unternehmen. Um einen unterbre­chungsfreien Betrieb zu garantieren, hat die Versicherung die gesamte IT-Infrastruktur ausgelagert. Die Cybersecurity stützt sich auf ein optimiertes SIEM (Security Informa­tion and Event Management) und ein leistungsfähiges SOC (Security Operations Center). Das Sicherheitskonzept umfasst eine zweistufige Firewall inklusive VPN.

DevOps und Cloud-Automation sind entscheidend für den IT-Betrieb. So werden 80 Prozent der Geschäftsvorgänge automa­tisiert mit Machine Learning und regelba­sierten Systemen umgesetzt. Ein interessan­tes Detail: Die in vielen Unternehmen genutzte Robotic Process Automation (RPA) hat in der DFV keine Bedeutung. Die IT-Organisation setzt ganz auf APIs. Dabei werden die Funktionen eines Programms direkt angesteuert und nicht über den Umweg der Benutzeroberfläche. Das setzt allerdings aktuelle Software voraus, die eine eigene API besitzt.

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus der Studie „Die Resilienzmeister im deutschen Mittelstand“.  Einen Überblick über den Inhalt gibt der Artikel Neue Studie: Die Resilienzmeister im deutschen Mittelstand. Sie können die Studie außerdem direkt kostenlos herunterladen.

War dieser Artikel hilfreich?
0 von 5 Sternen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
5
How can we improve this article?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ähnliche Beiträge

Der kostenlose Smartletter

Regelmäßig Impulse für die Gestaltung digitaler Produkte und Services.
Jetzt anmelden!