#Mittelstand #Automotive #Hyperautomation 

Eissmann: Mit Process Mining die Prozessrealität erkennen

von Ingo Steinhaus
Erste Veröffentlichung: 2022
Letztes Update: 08. April 2022

Eissman Automotive ist ein Zulieferer für die Automobilindustrie und weltweit führender Hersteller hochwertiger Bedienmodule und Verkleidungsteile. Eissmann erhielt mit Process Mining Einblicke in die Top-Fehlerursachen in Produktion und Beschaffung, präzisere Berechnungen auf Basis von Echtzeitdaten und transparente Lieferprozesse. Das Ergebnis: 30% schnellere Durchlaufzeiten durch fehlerfreie Stammdaten, Benchmarking zwischen verschiedenen Werken, Einblicke in die häufigsten Fehlerursachen in Produktion und Einkauf, präzise Vorhersagen auf Basis von Echtzeitdaten, sowie eine transparente Lieferantenperformance.

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Trendbook Hyperautomation. Das Trendbook können Sie hier herunterladen.

War dieser Artikel hilfreich?
0 von 5 Sternen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
How can we improve this article?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.
Schlagwörter:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Ähnliche Beiträge

Newsletter
Regelmäßig Impulse für die Gestaltung
digitaler Produkte und Services. Jetzt anmelden!