#Startup #Services #Sustainability 

PlanA: Emissionen messen und gezielt verringern

von Ingo Steinhaus
Erste Veröffentlichung: 2022
Letztes Update: 17. Dezember 2022

Das Startup PlanA (2017) hat eine Software entwickelt, mit der sich Emissionen messen und anschließend gezielt verringern lassen. So ermöglichen sie es Unternehmen, ihre Kohlenstoffbilanz zu verbessern und negative Umwelteinwirkungen zu reduzieren. Das Ziel dabei: eine Netto-Null-Bilanz, sprich Klimaneutralität. Zu diesem Zweck vergibt das Startup Nachhaltigkeitszertifikate. Außerdem werden aus den Mitteln, die durch die Neutralisierung des CO2-Fußabdruckes gewonnen werden, nachhaltige Technologien entwickelt. Diese kommen in Gebieten zum Einsatz, die besonders vom Klimawandel betroffen sind. Beispiele dafür sind unter anderem Wasserfilter, Aufforstungs-Projekte, oder auch Energiegewinnung aus organischen Abfällen.

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Trendbook Nachhaltigkeit mit Digitalisierung. Das Trendbook können Sie hier herunterladen.

War dieser Artikel hilfreich?
0 von 5 Sternen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
How can we improve this article?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Ähnliche Beiträge

Newsletter
Regelmäßig Impulse für die Gestaltung
digitaler Produkte und Services. Jetzt anmelden!