#Mittelstand #Manufacturing #Smarter Logistics 

Seuster: Fernsteuerung der Tore zu den Betriebsstätten

von Ingo Steinhaus
Erste Veröffentlichung: 2019
Letztes Update: 30. März 2022

Die Seuster KG in Lüdenscheid produziert Schnelllauftore. Für ihren datengetriebenen Service Smart Control nutzt sie ein Onlineportal, mit dem Unternehmen ihre Tore technisch überwachen können – jederzeit und von jedem Ort aus. Sogar die Fernsteuerung ist möglich. Das Unternehmen erreicht dieses datengetriebene Geschäftsmodell mit der durchgängigen digitalen Vernetzung der Produkte. In Kooperation mit der Deutschen Telekom werden die Torinformationen in ein Rechenzentrum in Deutschland übermittelt und im SmartControl Onlineportal angezeigt. Bei der Diagnose werden aktuelle Informationen wie Ausfälle oder Fehlermeldungen ausgelesen. Parallel werden auch die Lastwechsel aller Tore digital erfasst. Die Daten ermöglichen unter anderem eine vorbeugende Instandhaltung und eine rechtzeitige Planung der UVV-Prüfungen.

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Trendbook Smarter Analytics. Das Trendbook können Sie hier herunterladen.

War dieser Artikel hilfreich?
0 von 5 Sternen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
How can we improve this article?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.
Schlagwörter:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Ähnliche Beiträge

Newsletter
Regelmäßig Impulse für die Gestaltung
digitaler Produkte und Services. Jetzt anmelden!