Autor

Bernhard Steimel

Vor die Herausforderung der digitalen Transformation gestellt, entscheiden sich viele Unternehmen zunächst für Neuausrichtung des Betriebsmodells. Das bedeutet in der Regel eine Ende-to-Ende-Digitalisierung* der Wertschöpfung und eine Neugestaltung der Lieferketten. Im Rahmen dieser digitalen Restrukturierung können – in gewissem Umfang – neue Geschäftsmodelle als Nebenprodukt entstehen.

Facebook Twitter Google + Pinterest Xing Linkedin

Bei den im Rahmen der Studie befragten Unternehmen fließt bereits jeder dritte Euro in die digitale Transformation. Ein Drittel der Studienteilnehmer wendet sogar bereits mehr als 50 Prozent der gesamten Innovationsmittel für Digitalisierungsmaßnahmen auf. Die Befragten stimmen der Aussage „Digitale Investitionen sind maßgeblich für unsere Zukunftsfähigkeit“ zu und können auch die Digitale Dividende in Zahlen nachweisen.

Facebook Twitter Google + Pinterest Xing Linkedin