#Großunternehmen #Electronics 

GlobalFoundries: Störungen frühzeitig erkennen

von Ingo Steinhaus
Erste Veröffentlichung: 2022
Letztes Update: 24. Juli 2022

Die Fertigung von Halbleitern hat hohe Anforderungen an Güte und Reinheit aller Produktionsmittel. Deshalb überwacht Chip-Hersteller Globalfoundries seine Reinstwasser-Ventile penibel. Bisher geschah das durch Mitarbeiter vor Ort. Die neuen Prüfverfahren nutzen Sensortechnologie und eine KI-basierte Lösung. Analysen der Sensordaten erkennen Defekte frühzeitig und erlauben einen Eingriff, bevor es zu Störungen und Stillständen kommt.

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Trendbook Smarter Production. Das Trendbook können Sie hier herunterladen.

War dieser Artikel hilfreich?
0 von 5 Sternen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
How can we improve this article?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.
Schlagwörter:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Ähnliche Beiträge

Newsletter
Regelmäßig Impulse für die Gestaltung
digitaler Produkte und Services. Jetzt anmelden!