Sichtweisen und Perspektiven von Technikern verändern

Sichtweisen und Perspektiven von Technikern verändern

von Bernhard Steimel 29. Januar 2018

Ein Auszug aus dem neuen Praxisleitfaden „Internet der Dinge“, der kostenlos zum Download zur Verfügung steht.


Die Ansätze des Lean UX sind nur grobe Rahmen für zahlreiche Themen. Sie legen Wert auf möglichst viel freie, kreative Beschäftigung mit den Bedürfnissen und Wünschen von Kunden. Diese Offenheit kollidiert jedoch häufig mit der Mentalität von Ingenieuren, die aus ihren Innovationsmethoden (bspw. dem morphologischen Kasten) eine klare Struktur, definierte Randbedingungen und Handlungsanleitungen gewöhnt sind.

Die beiden strukturierten Methoden „UX Innovation Workshop“ und „UX Concept Inspiration“ bieten eine geführte Handlungsanleitung mit klaren Quality Gates und Timeframes. Sie kombinieren die spielerische Herangehensweise mit effizienten Prozessen, basierend auf den Bedürfnissen der Nutzer.

UX Innovation Workshop

Ein UX Innovation Workshop setzt die Benutzererfahrung in einen praktischen Kontext. Er eignet sich besonders in den frühen Phasen der Produktinnovation. Der Workshop hat eine Zeitdauer von etwas mehr als zwei Stunden. Er dient der strukturierten und anhand festdefinierter Schritte geleiteten Entwicklung eines non-funktionalen Prototyps mit einfachen Materialien wie Knete, Papier oder Lego.

Sichtweisen und Perspektiven von Technikern verändern

Audi VR Experience: Mit Virtual Reality zum Wunschauto

Audi geht den nächsten Schritt der Integration digitaler Technologien in den Automobilvertrieb. Die macht es Audi-Kunden möglich, ihren potenziellen Neuwagen in Wunschkonfiguration schon vor dem Kauf im Autohaus anzuschauen und zu testen. Dabei nutzt der Hersteller eine völlig neue Art der Benutzerinteraktion.

Dank Virtual Reality müssen Händler diesen Wagen nicht in der exakt gewünschten Ausstattung direkt vor Ort vorhalten. Für einen ersten Eindruck reicht es zukünftig, eine VR-Brille aufzusetzen und sich damit alle Einzelheiten des Autos von innen und außen anzuschauen. Mit der Technik lässt sich die gesamte Audi-Modellpalette präsentieren – inklusive aller Farben, Lederarten, Sitze oder Infotainment-Systeme. Der Kunde erlebt sein Fahrzeug virtuell so in allen Details.

UX Concept Inspiration

Die Methode UX Concept Inspiration verteilt die einzelnen Schritte auf mehrere Tage. Nach einem Briefing am ersten Tag werden an drei Tagen Ideen erzeugt und Prototypen gestaltet, bei denen ein Bedürfnis im Fokus steht. Zuletzt werden die Ideen bewertet. Der gesamte Zeitaufwand beträgt etwa zweieinhalb Stunden mit einem 90-minütigen Workshop am ersten Tag, an drei Tagen jeweils 10-minütigen Kreativphasen und am letzten Tag einer 30-minütigen Bewertungsphase.

Sichtweisen und Perspektiven von Technikern verändern

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Beiträge