#Mittelstand #Manufacturing #Resilience #Smarter Logistics 

Gaia-X: Sicherer Datenraum für die Plattformökonomie

von Ingo Steinhaus
Erste Veröffentlichung: 2020
Letztes Update: 29. März 2022

Gaia-X wird eine europaweit vernetzte, sichere Dateninfrastruktur in der Cloud. Das Projekt ist gedacht als sichere und einheitliche Alternative zu den Hyperscalern wie Google oder Amazon. Es basiert auf Open-Source-Technologie und wird gemeinsam von einigen europäischen Cloudprovidern entwickelt. In diesem transparenten digitalen Ökosystem werden Daten und Dienste mit dem Datenschutz vereinbar verfügbar gemacht. Nutzer können Gaia-X über jeden (teilnehmenden) europäischen Cloud-Anbieter nutzen. Die Ressourcen werden dabei zwischen allen Clouds geteilt, so dass der Provider nicht zum Nadelöhr wird. Teil dieses Projekts sind die International Data Spaces (IDS) , ein sicherer, domänenübergreifender Datenraum für die Industrie.

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Trendbook Business Resilience. Das Trendbook können Sie hier herunterladen.

War dieser Artikel hilfreich?
0 von 5 Sternen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
How can we improve this article?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Ähnliche Beiträge

Newsletter
Regelmäßig Impulse für die Gestaltung
digitaler Produkte und Services. Jetzt anmelden!