#Mittelstand #Services #Smarter Manufacturing 

Kentix: Den öffentlichen Raum mit KI sichern

von Ingo Steinhaus
Erste Veröffentlichung: 2020
Letztes Update: 29. März 2022

Die Kentix GmbH aus Idar-Oberstein bietet ein Fieberthermometer für öffentliche Räume an. Das IoT-basierte Kentix SmartXcan misst zuverlässig die Körpertemperatur durch Analyse von Wärmebildern mit KI-Verfahren: Automatisiert, kontaktlos und sicher an Zugängen zu Gebäuden oder Plätzen. In andere Zutrittslösungen integriert. Möglich ist zudem die direkte Ansteuerung von Türen, Drehkreuzen, Schleusen oder Schranken. Ein Gerät kann bis zu 700 Personen pro Stunde erfassen. Da die Scanner kombinierbar sind, lassen sich auch Großveranstaltungen überwachen.

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Trendbook Smarter Manufacturing. Das Trendbook können Sie hier herunterladen.

War dieser Artikel hilfreich?
0 von 5 Sternen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
How can we improve this article?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.
Schlagwörter:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Ähnliche Beiträge

Newsletter
Regelmäßig Impulse für die Gestaltung
digitaler Produkte und Services. Jetzt anmelden!