#Mittelstand #Hyperautomation #Manufacturing 

Schwering & Hasse: 150.000 Kilometer Draht pro Tag automatisch prüfen

von Ingo Steinhaus
Erste Veröffentlichung: 2017
Letztes Update: 02. April 2022

Die Schwering & Hasse Elektrodraht GmbH produziert Draht für höchste Ansprüche im Elektromotoren- und Transformatorbau. Bei einer Geschwindigkeit von etwa einem Kilometer Draht pro Minute und einer Gesamtproduktion von 150.000 Kilometern pro Tag ist eine manuelle Qualitätssicherung der gesamten Produktionsmenge nicht möglich. Bereits bisher wurden Messwerte nur in Teilen ausgewertet – schließlich entstehen mehrere Millionen Datensätze pro Tag. Das Unternehmen sammelt mit dem ERP-System Informationen zu Temperaturen, Geschwindigkeiten und Isoliereigenschaften Gebinde-bezogen und wertet sie automatisch aus. Dadurch sehen die Maschinenbediener Abweichungen auf einen Blick und können direkt in den Herstellungsprozess eingreifen.

Dieser Beitrag ist ein Auszug aus dem Trendbook Hyperautomation. Das Trendbook können Sie hier herunterladen.

War dieser Artikel hilfreich?
0 von 5 Sternen
5 Sterne 0%
4 Sterne 0%
3 Sterne 0%
2 Sterne 0%
1 Sterne 0%
How can we improve this article?
Please submit the reason for your vote so that we can improve the article.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Ähnliche Beiträge

Newsletter
Regelmäßig Impulse für die Gestaltung
digitaler Produkte und Services. Jetzt anmelden!