Mittelständische Unternehmen bleiben in der Krise erfolgreich

von Bernhard Steimel
11. November 2021

„Einige deutsche Firmen haben die Zeit der Pandemie gut für sich genutzt“, schrieb das Handelsblatt vor kurzem und zitierte eine noch unveröffentlichte BCG-Studie: „Diese Unternehmen stehen heute stärker da als ihre Wettbewerber“. Als Beispiele hebt der Artikel drei Konzerne hervor – keine Mittelständler, die repräsentativ für die deutsche Wirtschaft sind.

Denn sie wird durch den Mittelstand und die Familienunternehmen bestimmt. Einige sind als digitale Vorreiter besonders erfolgreich, wie wir in unserer zweiten Mittelstands-Studie festgestellt haben. Für unsere neue Studie suchen wir die Resilienz-Meister: Mittelständische Unternehmen mit hoher digitaler Reife, die sich als besonders krisenfest erwiesen haben.

Der Wertzuwachs digitaler Innovationen innerhalb eines Jahres (Quelle)

Weltmarktführer und digitale Vorreiter aus dem Mittelstand

Deutschland ist das Land der Weltmarktführer und Hidden Champions. Das sind vorwiegend mittelständische Unternehmen im B2B-Branchen wie Elektronik, Maschinenbau, Automatisierungs- und Produktionstechnik sowie zahlreiche Autozulieferer. Die Coronakrise hat diese Unternehmen mehr oder weniger stark betroffen. So gab es Auftragsrückgänge, Abbrüche von Lieferketten und zum Teil sogar die zeitweise Stilllegung von Produktionsstandorten.

Doch eine deutliche Mehrheit dieser Unternehmen hat die Krise recht gut bewältigt. Einige besonders erfolgreiche Mittelständler sind bereits mit einem Vorsprung in die Krise gegangen und konnten ihn sogar noch ausbauen. Der Grund: Sie sind digitale Vorreiter, da sie schneller einen hohen digitalen Reifegrad erreicht haben.

Zudem fahren sie zweigleisig: Sie beschleunigen die interne Digitalisierung, konzentrieren sich aber auch auf neue Geschäftsmodelle und verbesserte Kundenerlebnisse. Der Lohn dieser Strategie laut unserer Studie „Digitale Vorreiter im Mittelstand“: Sie erzeugen ein Gewinnwachstum von fast 20 Prozent und ihre digitalen Innovationseinheiten haben ihren Wert in den letzten zwölf Monaten oft mehr als verdoppelt.

Diese Erfolgsgeschichte hat sich auch in der Corona-Krise fortgesetzt. In unserem Trendbook Business Resilience haben wir festgestellt, dass vor allem die digitalen Vorreiter erfolgreich geblieben sind. Die Digitalisierung hat ihnen ermöglicht, arbeitsfähig zu bleiben und den Kundenkontakt auch auf Distanz aufrecht zu erhalten.

© Schafgans dgph

„Die Hidden Champions sind jedoch nicht nur ein Pfeiler der deutschen Exportstärke und Wirtschaftskraft, sondern sie üben auch einen starken Einfluss auf die Wahrnehmung Deutschlands in der Welt und im Inneren aus. Das Außenimage Deutschlands ist dabei durchgängig besser als unsere Selbstwahrnehmung. Die Innensicht Deutschlands ist hingegen deutlich skeptischer. Aber selbst sehr kritische Autoren betonen die positive Rolle des Mittelstandes und der Hidden Champions.“

Hermann Simon, Hidden Champions – Die neuen Spielregeln im chinesischen Jahrhundert, Campus Verlag 2021

Erfolgsfaktoren für Business Resilience

Der Handelsblatt-Artikel nennt als Erfolgsgeheimnisse eine aktive, entschlossene und experimentierfreudige Führung sowie die Konzentration auf das Ökosystem aus Zulieferern und Kunden. Das ist sicher nicht alles. Für unsere dritte empirische Studie „Digitale Vorreiter im Mittelstand: Die Resilienz-Meister“ – für die wir noch Teilnehmer suchen – haben wir eine Reihe von Arbeitshypothesen entwickelt. Drei davon stellen wir kurz vor:

  1. Digitale Vorreiter sind schneller. Sie wachsen stärker und erwirtschaften mehr Umsatz und höhere Gewinne. Dies erreichen sie durch rasche Reaktion auf Marktveränderungen. Insgesamt bringen sie mehr Neuerungen auf den Markt wie die Nachzügler. 
  2. Digitale Vorreiter sind Digital First. Sie legen dabei besonders großen Wert auf eine smarte Customer Experience. Zudem setzen sie in der Innovation auf die Zusammenarbeit mit Kunden und Zulieferern in digitalen Ökosystemen und Plattform-Modellen. Immer mehr Mittelständler erkennen: Dies stärkt die wirtschaftliche Anpassungsfähigkeit und Widerstandskraft. 
  3. Digitale Vorreiter nutzen eine durchgängige Prozessautomatisierung. Sie kombinieren verschiedene Automatisierungstechnologien wie RPA, KI, Computer Vision und Textanalyse. Mit dieser Hyperautomation senken sie ihre Kosten um bis zu 30 Prozent und eliminieren viele Fehlerquellen wie Ermüdung, Irrtümer, Lesefehler und ähnliches.

Weitere Erfolgsfaktoren der digitalen Vorreiter sind eine fehlertolerante, digitale Leistungskultur ohne hierarchische Führungsmodelle, die laufende Fortbildung der Mitarbeiter, eine große Anziehungskraft für digitale Talente und als Basis eine robuste digitale Infrastruktur mit einer soliden Datenarchitektur und Cloud-Plattformen.

Gesucht: Die deutschen Resilienz-Meister

Die neue Studie soll eine wichtige Frage beantworten: Welche Faktoren ermöglichen den digitalen Vorreitern ihre Anpassungsfähigkeit und ihre Widerstandskraft, wenn die Zeichen auf Sturm stehen. Kurz: Wir suchen die Resilienz-Meister des deutschen Mittelstands.

Dabei geht es uns auch um Unternehmen aus Branchen, die stark von den wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie betroffen sind. Wir sprechen dafür mit mittelständischen Unternehmen, die besonders weit in der Digitalisierung vorangeschritten sind – die digitalen Vorreiter. Insbesondere die Top 1.000 Familienunternehmen, Weltmarktführer und Hidden Champions nehmen wir in den Fokus, um zu schauen, wie sie ihre marktführende Position verteidigen.

Weitere Informationen über die Studie gibt dieser Beitrag in unserem Magazin. Als Geschäftsführer(in), Vorstandmitglied (CXO) oder Digitalisierungsverantwortlicher im Mittelstand unterstützen Sie unsere Studie, indem Sie an einem einstündigen Interview teilnehmen und ihre Erfolgsgeschichte erzählen. Wenn gewünscht, veröffentlichen wir sie als Fallbeispiel in unserer Studie.

Die Teilnahme ist ganz einfach: Klicken Sie hier und melden Sie sich für das Interview. Wir antworten kurzfristig und besprechen alles weitere. Sie kennen ein Unternehmen, das gut in unsere Studie passt? Dann nehmen Sie ebenfalls mit uns Kontakt auf!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ähnliche Beiträge